Regionalmuseum „Alte Schule” Kaufungen

Das 1842 erbaute Fachwerkhaus der Oberkaufunger Volksschule ist seit 1986 Museum. Zwanzig Räume widmen sich der Entwicklung der Dörfer des Lossetals im Industriezeitalter durch Eisenbahnanschluss, Elektrifizierung, Wasserversorgung und Fabrikproduktion. 
Installationen zum Schuhmacher, Sattler, Schreiner, Drechsler, Ziegler/Töpfer, Schneider, Leineweber und Zimmermann veranschaulichen den gleichzeitigen Wandel im dörflichen Handwerk. Eine Stollenanlage im Keller erinnert an die harte Arbeit im Braunkohlen-Tiefbau. Ob Haushalt und Eigenwirtschaft oder das Kinderspiel und der Kolonialwarenladen: die zusammengetragenen Gebrauchsgegenstände erzählen vom meist bescheidenen, arbeitsreichen Alltag der Erwachsenen und der Kinder in den vergangenen zweihundert Jahren. Ein Ausstellungsraum ist dem Thema „Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen: Kaufungen in der Zeit des Nationalsozialismus“ gewidmet.

Im Museumsgarten lassen sich heimische Kräuter, Wildpflanzen verschiedener Böden sowie alte Rosen entdecken. Und in einem wieder eingerichteten Klassenraum kann man in den Schulbänken der 1920er, 1930er Jahre sitzen.

Behindertengerecht Die Einrichtung ist nur eingeschränkt zugänglich. Hilfspersonal ist notwendig oder es sind nur Teilbereiche des Gebäudes befahrbar.
Zum Stadtplan Museumsnacht-Programm 2020

Adresse

Regionalmuseum „Alte Schule” Kaufungen
Schulstraße 33
34260 Kaufungen

Telefon: 05605 802-1420

Regionalmuseum „Alte Schule”

Öffnungs­zeiten

Öffnungszeit zur Museumsnacht
14 – 1 Uhr

Jahresöffnungszeit
Mi, Do, Sa 14 – 17 Uhr
So 10 – 17 Uhr

Kontakt

Gemeinde Kaufungen
Leipziger Straße 463
34260 Kaufungen

Tel. 05605 802-1420

museum@kaufungen.de

www.kaufungen.de

Ver­kehrs­ver­bin­dung­en

Haltestelle Oberkaufungen-Mitte (Fußweg 8 Min., ca. 520 m)
Tram 4

Hier geht's zur Fahrplanauskunft des NVV.

Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.